15
Jan.

CrossPhysio – Selbstverteidigung für Therapeutinnen

Sicherheit und Selbstvertrauen in der Praxis und auf den Arbeitswegen

In diesem Kurs stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein, indem Sie lernen,

welche Möglichkeiten Sie als Frau haben körperliche Übergriffe abzuwehren. Die meisten Täter brechen die Tat ab, wenn sie merken, dass sie auf Gegenwehr stoßen.

Mit einfachen, intuitiven Techniken geben Sie dem Angreifer zu verstehen, dass Sie kein Opfer sein werden.

Verändern Sie in diesem Kurs Ihre Einstellung von „Ich bin hilflos.“ zu „Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um das jetzt zu verhindern!“. Allein das Ändern dieser Einstellung hat bereits Wirkung auf Ihr Umfeld und hilft Ihnen kritische Situationen erfolgreich zu bewältigen.

Inhalte

  • Rechtliche Aspekte
  • Frühzeitiges Erkennen von Gefahrensituationen
  • Konfliktvermeidung (Deeskalation)
  • Konfliktbewältigungsstrategien (Stimme, Stand, empfindliche Punkte, Umklammerung, Boden)
  • Persönlichkeitsaspekte
  • Hilfsmittel zur Selbstverteidigung
  • Fluchtstrategien

Zielgruppe

Therapeutinnen, Arzthelferinnen, Frauen aus dem medizinischen Bereich